Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne

Sahnecreme, eingebettet in Vollmilchschokolade, überzogen mit Vollmilchschokolade, dekoriert mit einem Florentiner Gebäck sowie edelherber und weißer Schokolade, alkoholfrei, Praline, hergestellt in Deutschland.

Wenn im Bereich „Essen und Trinken“ von einem Florentiner gesprochen wird, ist in der Regel weder ein Damenstrohhut mit breitem, schwingendem Rand gemeint, noch ein Einwohner der italienischen Stadt Florenz. Vielmehr ist dann die Rede von einer Gebäckspezialität, die nach einem in Florenz entstandenen Rezept gebacken wird und die vor allem zur Weihnachtszeit auf vielen deutschen Plätzchentellern zu finden ist.

Für Florentiner werden zunächst Zucker, Fett sowie Sahne oder Milch in einem Kessel auf etwa 112°C erhitzt. Dann kommen Mandeln, Haselnüsse oder anderen Ölsamen hinzu, manchmal auch noch getrocknete Früchte, zum Beispiel Orangeat oder Zitronat, und Honig. Alles zusammen wird weiter bis zum Abbinden erhitzt. Aus der so entstandenen Röstmasse werden anschließend handtellergroße Plätzchen geformt. Nachdem diese goldgelb gebacken wurden, bekommen deren Unterseiten einen Überzug aus Schokolade. Nach dem Deutschen Lebensmittelbuch darf sich in Florentinern Mehl befinden, allerdings nur maximal 5% der Gesamtmasse abzüglich des Schokoladenüberzugs. Außerdem wird vorgeschrieben, für den Überzug ausschließlich Schokolade zu verwenden und nicht kakaohaltige Fettglasur.

Mit der Praline Florentiner auf Karamell-Sahne hatten die Pralinenmacher von Wagner eine kreative Idee. Das Auge isst ja bekanntlich mit und so lässt einem bereits das Erscheinungsbild dieser Praline das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ein viereckiges Florentinerstückchen, hergestellt mit Mandelblättchen und Honig, dekoriert mit Streifen aus edelherber und weißer Schokolade, sitzt auf einer Vollmilchpraline mit akurat gleicher Grundfläche. Es schmerzt einem das Herz, dieses kleine Kunstwerk zu zerstören. Aber ein sinnlicher Biss und prompt spendet der vielfältige Geschmack Trost. Erst intensive Mandelaromen, gepaart mit dezenten Röst- und Honignoten. Dann die Süße der Vollmilchschokolade und der Sahne-Karamell-Creme. Eine wunderbare Kreation, die in jeder Pralinentheke sofort auffällt. Glücklicherweise gibt es diese Praline nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr.

Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne / 20140822201806
Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne / 20140822201806
Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne / 20140822202516
Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne / 20140822202516

Die Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne enthält folgende Zutaten. Diese sind in absteigender Reihenfolge ihrer Zugabemenge aufgeführt. Allergene sind fettgedruckt.

Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Mandeln 7%, Butterreinfett, Feuchthaltemittel Sorbit, Kakaomasse, Glukose-Fruktose-Sirup, Wasser, Glukosesirup, Rapsöl, Säureregulator Natriumcitrat, Emulgator Sojalecithine, Arome, natürliches Vanillearoma, Salz. Kann Bestandteile von Erdnüssen, Weizen, Ei und weiteren Schalenfrüchten enthalten.

Die Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne besitzt folgende Nährwerte. Diese beziehen sich jeweils auf 100g.

Energie: 2265kj/544kcal
Fett: 37g
davon gesättigte Fettsäuren: 20g
Kohlenhydrate: 48g
davon Zucker: 42g
Eiweiß: 6g
Salz: 0,2g

Die Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne wird von der Wagner Pralinen GmbH hergestellt. Die Wagner Pralinen GmbH, mit Sitz im schleswig-holsteinischen Brunsbüttel, ist ein deutsches Familienunternehmen, das im Jahr 1891 gegründet wurde.

Wagner Pralinen GmbH & Co. KG
Gutenbergring 3-5
25541 Brunsbüttel
Deutschland

Sie haben Appetit bekommen und möchten die Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne selbst probieren? Dann besuchen Sie doch einfach den Internetladen der Confiserie Klein. Dort können Sie diese und viele weitere Pralinen bestellen. Sollte der Link nicht zur Praline sondern auf die Startseite des Internetladens der Confiserie Klein führen, liegt dies daran, dass die Praline momentan nicht verfügbar ist.