Lauenstein Praline Blätterkrokantröllchen

Ich glaube, ich war etwa drei Jahre alt, als ich das erste Mal Blätterkrokant naschte. Und wie es für ein Kind meines Alters zu erwarten war, zog mich dessen knusprige Konsistenz und karamellige Süße sofort in den Bann. Geschehen ist dies während der Ostereiersuche an einem Ostersonntag. Die Familie war…

Lauenstein Praline Crème-Brûlée-Trüffel

Sahne, Milch, Vanille, Zucker, Eigelb und Zeit – das sind die Zutaten für die Zubereitung einer wohlschmeckenden „Crème Brûlée“. Zunächst werden die Vanilleschoten der Länge nach aufgeschnitten und die darin enthaltenen Samen nebst dem anhaftenden Öl – das Vanillemark – herausgekratzt. Anschließend werden Sahne, Milch und Vanillemark zusammen erhitzt, jedoch nicht gekocht, und…

Wagner Praline Florentiner auf Karamell-Sahne

Wenn im Bereich „Essen und Trinken“ von einem Florentiner gesprochen wird, ist in der Regel weder ein Damenstrohhut mit breitem, schwingendem Rand gemeint, noch ein Einwohner der italienischen Stadt Florenz. Vielmehr ist dann die Rede von einer Gebäckspezialität, die nach einem in Florenz entstandenen Rezept gebacken wird und die vor…