Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel

Sahnecreme mit schwarzer Johannisbeere, umhüllt von edelherber Schokolade, überzogen mit edelherber Schokolade, gewälzt in Kristallzucker mit Schwarze-Johannisbeere-Fruchtpulver, alkoholfrei, glutenfrei, Praline, hergestellt in Deutschland.

Die Bezeichnung Cassis kommt aus dem Französischen und bedeutet „Schwarze Johannisbeere“. In Norddeutschland ist diese Pflanzenart auch als Ahlbeere bekannt und in Österreich als „Schwarze Ribisel“. Im Englischen bezeichnet man die schwarze Johannisbeere als Blackcurrant, im Lateinischen als „Ribes nigrum“. Weitere bekannte Namen sind Bocksbeere, Gichtbeere und Wanzenbeere.

Man geht davon aus, dass die schwarze Johannisbeere in Europa erstmals im 15. Jahrhundert und zunächst nur als Heilpflanze kultiviert wurde. Tabernaemontanus bzw. Jacob Theodor, ein Professor für Medizin und Botanik, der im Jahre 1522 in Bad Bergzabern geboren wurde und im Jahre 1590 in Heidelberg verstarb, beschrieb die Wirkung der schwarzen Johannisbeere in seinem im Jahre 1588 erschienen Buch „Neuw Kreuterbuch“.

Welchem Menschen die Zunge geschwollen wer,
der solle sie reiben mit Johannisträubleinsafft,
so fleust der Speichel und Schleim herauß.

Dieser Safft mit Rosenwasser vermischt
und sich damit gegurgelt,
ist gut wider das geschwolle Zäpflein.

Befestiget die wacklende Zähn
und stärcket das Zahnfleisch.

So mans an die Stirnen streicht,
hilfft es den trieffenden flüssigen Augen.

Später lernte man die schwarze Johannisbeere auch als aromatisches Nahrungsmittel kennen, dessen Geschmack, eine Kombination aus säuerlichen, moschusartigen und kräuterigen Noten, vor allem zusammen mit anderen intensiv schmeckenden Zutaten, wie zum Beispiel Wachholder, Erdnüssen und Kakao, zur vollen Geltung kommt.

Was liegt es da für einen Pralinenmacher näher, als sich der Verbindung aus schwarzer Johannisbeere und Kakao anzunehmen? Beide Aromawelten harmonieren ganz hervorragend, verleihen dem Endprodukt jedoch einen schweren und dunklen Charakter. Bestimmt findet dieser unter Feinschmeckern viele Freunde, nicht aber unter der breiten Masse der Pralinenliebhaber. Dies dürfte vielleicht der Grund gewesen sein, weshalb die Kreativen aus dem Hause Lanwehr der Pralinenfüllung einen Schuss Sahne hinzugefügt und somit den ursprünglichen, etwas harschen Geschmack abgerundet haben. Mir gefällt am Lanwehr Rahm-Cassis-Trüffel besonders, dass mit der Zugabe von Sahne dennoch nicht übertrieben wurde. Die Fruchtigkeit der Füllung blieb erhalten. Dies sieht man ihr auch an. Außerdem ist der Hohlkörper der Praline mit gut 3mm ausgeprochen dickwandig. Das Mehr an edelherber Schokolade und das Weniger an Schwarze-Johannisbeere-Sahne-Creme tragen zum intensiven Geschmackserlebnis bei. Das Fruchtpulver, in dem die Praline gewälzt wurde, verleiht der Praline die charakteristische Säure von schwarzen Johannisbeeren sowie ein attraktives purpurfarbenes Äußeres.

Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel / 20140825174216
Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel / 20140825174216
Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel / 20140825175044
Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel / 20140825175044

Die Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel enthält folgende Zutaten. Diese sind in absteigender Reihenfolge ihrer Zugabemenge aufgeführt. Allergene sind fettgedruckt.

Zucker, Kakaomasse, Schlagsahne 16%, Kakaobutter, Glukosesirup, Cassispüree 2,8%, Wasser, Invertzuckersirup, Maltodextrin, Cassispulver 0,1%, Säuerungsmittel Citronensäure, Vanilleextrakt, Emulgator SojalecithinKann Spuren von Schalenfrüchten enthalten.

Die Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel besitzt folgende Nährwerte. Diese beziehen sich jeweils auf 100g.

Energie: 1781kj/426kcal
Fett: 20g
davon gesättigte Fettsäuren: 13g
Kohlenhydrate: 56g
davon Zucker: 51g
Eiweiß: 2,8g
Salz: 0,02g

Die Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel wird von der Lanwehr GmbH hergestellt. Die Lanwehr GmbH, mit Sitz im schwäbischen Illertissen, ist ein deutsches Traditionsunternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1927 reicht.

Lanwehr GmbH Confiserie-Manufaktur
Rudolf-Diesel-Straße 8-10
89257 Illertissen
Deutschland

Sie haben Appetit bekommen und möchten die Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel selbst probieren? Dann besuchen Sie doch einfach den Internetladen der Confiserie Klein. Dort können Sie diese und viele weitere Pralinen bestellen. Sollte der Link nicht zur Praline sondern auf die Startseite des Internetladens der Confiserie Klein führen, liegt dies daran, dass die Praline momentan nicht verfügbar ist.

2 Antworten auf &‌#8222;Lanwehr Praline Rahm-Cassis-Trüffel&‌#8220;

  1. Sie haben nicht zufällig einen Link auf die von Ihnen zitierten Stellen im „Neuw Kreuterbuch“?

Kommentare sind geschlossen.