Lauenstein Praline Weihnachtsstern Vanille-Sahne-Trüffel

Vanille ist ein Gewürz, das aus den fermentierten Früchten verschiedener Orchideen der Gattung Vanilla gewonnen wird. Die Gattung Vanilla umfasst insgesamt etwa 110 Arten von denen aber nur 15 aromatische Früchte ausbilden. Drei der erwähnten 15 Arten sind von wirtschaftlicher Bedeutung, darunter die Art Vanilla planifolia für die Nahrungsmittelherstellung und…

Lauenstein Praline Wodkatrüffel

Der Name Wodka kommt aus dem Slawischen. Im Russischen steht hierfür das Wort Wodka und im Polnischen das Wort Wódka. Da es sich bei beiden Wörtern um Diminutive (Verniedlichungen) des Begriffs Woda – zu Deutsch Wasser – handelt, wird der Name Wodka oft fälschlicherweise als Wässerchen übersetzt. Hierfür existieren in den slawischen…

Lauenstein Praline Rumkugel

Und wieder einmal muss einer bekannten Persönlichkeit der Weltgeschichte für ihr Handeln gedankt werden, ohne der der Jamaikarum – eine wesentliche Zutat der Lauensteiner Rumkugel – möglicherweise nie entstanden wäre. Die Rede ist von Christoph Columbus, der bei seiner zweiten Reise nach Amerika im Jahre 1493 die Zuckerrohrpflanze nach Hispaniola brachte. Von…

Lauenstein Praline Orangen-Edelmarzipan

Um den feinen Geschmack dieser Praline besser vermitteln zu können, lohnt es sich, auf das verwendete Edelmarzipan einzugehen. Edelmarzipan wird durch das Ankneten von mindestens 70% Marzipanrohmasse mit 30% Puderzucker hergestellt. In den „Leitsätzen für Ölsamen und daraus hergestellte Massen und Süßwaren“ des „Deutschen Lebensmittelbuches“ ist die Beschaffenheit von Marzipanrohmasse…