DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel

Sahnecreme mit Marc de Champagne, umhüllt von Vollmilchschokolade, überzogen mit Vollmilchschokolade, gewälzt in Puderzucker, alkoholhaltig, glutenfrei, Praline, hergestellt in Deutschland.

Trägt eine Praline in ihrem Namen ein wohlklingendes „Marc de Champagne“, erscheint dem ein oder anderen Genießer möglicherweise sofort ein Glas prickelnder Champagner vor dem geistigen Auge. Aufgrund der kräftig alkoholischen Note mag das kleine Kunstwerk aus Schokolade ja durchaus edel schmecken. Aber abgesehen von einem Gläschen, das sich der Pralinenmacher selbst mal gönnt, spielt Schaumwein im Herstellungsprozess dieser Praline keine Rolle. Bei französischem Marc handelt es sich – wie auch bei italienischem Grappa oder griechischem Tsipouro – um einen Tresterbrand.

Als Trester bezeichnet man die überwiegend festen Bestandteile, die nach dem Auspressen des Saftes von Pflanzenbestandteilen übrigbleiben. Im Weinbau spricht man vom sogenannten Traubentrester. Dieser besteht aus gut 75% Schalen und 25% Kernen. Der Traubentrester, der für einen Marc de Champagne verwendet wird, enthält ausschließlich Weintrauben aus der Champagne – einer gut 34000 Hektar großen Weinbauregion Frankreichs. Die Rebsorten beschränken sich in der Regel auf Pinot Noir (Spätburgunder), Pinot Meunier (Müllerrebe oder Schwarzriesling) sowie Chardonnay. Zugelassen wären jedoch auch die Sorten Arbane, Petit Meslier, Pinot Gris Vrai, Pinot de Juillet (Frühburgunder) und Pinot Blanc.

Der aus der Herstellung von Weißweinen stammende Trester wird vor der Gärung vom Most getrennt. Er enthält daher noch keinen Alkohol, jedoch jede Menge Zucker. Durch die Hinzugabe von Hefe wird eine kontrollierte Gärung eingeleitet. Dieser Prozess wandelt den Zucker in Alkohol um. Der vollständig vergorene Trester wird anschließend destilliert. Er wird auf etwa 78,4°C erhitzt wodurch der Alkohol zu sieden beginnt und verdampft. Da Wasser erst ab 100°C in den gasförmigen Zustand wechselt, besteht der Dampf nahezu ausschließlich aus Alkohol. Er steigt auf, wird eingefangen und kondensiert, d.h. verflüssigt sich wieder.

Im Gegensatz zu Wodka wird der Tresterbrand nach dem Destillieren nicht mehrfach gefiltert. Er enthält daher viel Fuselöl – ein Nebenprodukt des Hefestoffwechsels bei der alkoholischen Gärung – und ist dementsprechend reich an Aromen und intensiv im Geschmack. So mancher Tresterbrand wird abschließend noch mehrere Jahre zum Reifen in einem Eichenfass gelagert wodurch sein Geschmack eine holzige Note und sein Aussehen eine goldene Farbe bekommt.

Der Marc-de-Champagne-Trüffel aus dem Hause DreiMeister besitzt in seinem Inneren eine feincremige Ganache bei der man schmeckt, dass mit Marc de Champagne nicht gespart wurde. Zwischen den scharfen Alkoholnoten auf der einen und den weichen Sahnearomen auf der anderen Seite ist noch genügend Freiraum für die dezente Würze des Tresterbrandes. Damit letztere nicht durch weitere Aromen überdeckt wird, entschieden sich die Pralinenmacher für eine Hülle aus Vollmilchschokolade. Diese kommt dem Geschmack der Ganache am ähnlichsten. Der feine Puderzucker, in dem die Praline abschließend gewälzt wurde, verleiht – wie die weißen Handschuhe einer Königin – ein besonders edles Aussehen. Die DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel fällt dadurch in jeder Pralinenmischung sofort auf.

DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel / 20140907183604
DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel / 20140907183604
DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel / 20140907184126
DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel / 20140907184126

Die DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel enthält folgende Zutaten. Diese sind in absteigender Reihenfolge ihrer Zugabemenge aufgeführt. Allergene sind fettgedruckt.

Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, 7,9% Marc de Champagne, Kakaomasse, Obstwasser, Butterreinfett, Glukosesirup, Schlagsahne, Feuchthaltemittel Sorbitsirup, Emulgator Sojalecithin, natürliches Vanille-Aroma, Enzym Invertase, Säuerungsmittel Citronensäure. Kakaoanteil in der Vollmilchschokolade 32% mindestens. Kann Spuren von Schalenfrüchte enthalten.

Die DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel besitzt folgende Nährwerte. Diese beziehen sich jeweils auf 100g.

Energie: 2123kj/506kcal
Fett: 30,1g
davon gesättigte Fettsäuren: 18,9g
Kohlenhydrate: 47,7g
davon Zucker: 42,5g
Eiweiß: 4,7g
Salz: 0,15g

Die DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel wird von der DreiMeister Spezialitäten Hans Schröder GmH & Co. KG hergestellt. Die DreiMeister Spezialitäten Hans Schröder GmH & Co. KG, mit Sitz im westfälischen Werl, ist ein deutsches Familienunternehmen, das im Jahr 1973 gegründet wurde.

DreiMeister Spezialitäten Hans Schröder GmbH & Co. KG
Weststraße 47
59457 Werl
Deutschland

Sie haben Appetit bekommen und möchten die DreiMeister Praline Marc-de-Champagne-Trüffel selbst probieren? Dann besuchen Sie doch einfach den Internetladen der Confiserie Klein. Dort können Sie diese und viele weitere Pralinen bestellen. Sollte der Link nicht zur Praline sondern auf die Startseite des Internetladens der Confiserie Klein führen, liegt dies daran, dass die Praline momentan nicht verfügbar ist.